„Über den Wolken“ – Reinhard Mey
am Donnerstag, 11.04.2024, 19:00 Uhr
Niederbergisches Museum, Bergstraße 22

Jetzt fast schon traditionell lädt der Vorstand ‚Trägerverein Niederbergisches Museum Wülfrath e.V.‘ am 11.04.2024 zu einem ganz besonderen musikalischen Leckerbissen in ihre Räumlichkeiten ein.
Das Musikerduo Klaus Grabenhorst (Stimme/Gitarre) und Martin Giessmann (Gitarre) gastiert im Museum an der Bergstraße 22. Das Konzert – sicherlich in Teilen auch zum Mitsingen animierend – ist eine Hommage an Reinhard Mey. Im Begleittext wird herausgestellt: Reinhard Mey, der „Poet des Alltäglichen, der große Humanist, der Spötter, der Tröster“, begann seine Liedermacherkarriere 1964 nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich. 

Mit Hintergrundgeschichten stellt Klaus Grabenhorst viele der bekannten und nicht so bekannten Liedern dieses wohl populärsten und prägendsten deutschen Künstler seiner Zunft vor, wie z.B. „Über den Wolken“, „Ich wollte wie Orpheus singen“, „Zeugnistag“, „Danke liebe gute Fee“, „Gute Nacht, Freunde“. Begleitet wird er von dem Gitarrenspezialisten Martin Giessmann von der Wuppertaler Weltmusikformation “Tukano”. Klaus Grabenhorst ist seit über 45 Jahren als Schauspieler, Sänger und Erzählkünstler unterwegs. Tourneen führten ihn für das Goethe-Institut ins Ausland, er spielte im TAT-Frankfurt, sang vor 3000 Zuschauern „Brassens in Deutsch“ Open Air am Deutschen Eck in Koblenz und wurde ein halbes Jahr in den Top Ten der SWR-Liederbestenliste geführt.
Wegen des begrenzten Platzangebotes empfiehlt sich ist eine Anmeldung unter der
Email: ticket-nmw@gmx.de. Der Eintritt beträgt EUR 15,00. Für Mitglieder des
Trägervereins ermäßigt EUR 13,00.